Pinterest Twitter LinkedIn Facebook

 

Powered by mod LCA

Portrait Andreas Caminada

article Andreas Caminada Portrait I

Introduction: Chef Andreas Caminada
 
Andreas Caminada is a leading Swiss chef who, by the age of 33, had been awarded three Michelin stars and 19 GaultMillau points. Since 2003, Caminada has been the leaseholder of the Schauenstein Castle Restaurant Hotel in Fürstenau, Switzerland. His restaurant has also been on the list of the World's 50 Best Restaurants since 2011.
 
German Version:
 
Spitzengastronom Andreas Caminada wurde bereits im Alter von 33 Jahren mit 3 Michelin Sternen und 19 Gault&Millau Punkten ausgezeichnet. Seit 2003 ist er Pächter des Hotel & Schlossrestaurant Schauenstein in Fürstenau (Schweiz). Seit 2011 ist das Schloss Schauenstein auf der Liste der „World’s 50 Best Restaurants” zu finden.
1. Tesi: Andreas, please close your eyes and remember the first great dish you ate. What dish was it, and how did it make you feel?
 
Chef Andreas: There are so many, I cannot name only one. The first that comes to mind though is the “Maluns” (a potato specialty from Bünden) that my mother made when I was a child. I liked that dish a lot!
 
German Version:
 
Chef Andreas: Dies sind so viele, da kann ich nicht explizit eines erwähnen, aber z.B. die Maluns, eine Bündner Kartoffel-Spezialität, die meine Mutter gemacht hat als ich in noch ein Kind war, die haben mir sehr gemundet.
 
2. Tesi: Modern cuisine sees a lot of trends coming and going. Things like fusion cuisine, organic, and regional products. What is your cooking philosophy, and which trend is worth following?
 
Chef Andreas:  What is certainly very important, and what we have long applied in Schauenstein Castle: regionality. We want to use the products that reflect of our region, and we are always looking for new producers with good products. I want us to do our part in the responsibility for sustainability.
 
As for the products, there is a clear Southern hot spot right now. There is an abundance of products that we do not yet know here in Europe.
 
The importance of time for enjoyment and the social value of a common interest are more positive developments that come to bear in the future.
 
German Version:
 
Chef Andreas:  Im Schloss Schauenstein legen wir schon seit langer Zeit grossen Wert auf die Regionalität: Wir wollen die Produkte aus unserer Region beziehen und sind immer wieder auf der Suche nach neuen Produzenten mit hochwertigen Produkten. Es ist auch in unserer Verantwortung als Gastronomen, zum Thema Nachhaltigkeit unseren Beitrag zu leisten.
 
Bezüglich Produktetrends ist Südamerika im Augenblick ein Hot-Spot: dort gibt es eine Fülle an Erzeugnissen, die wir hier in Europa noch gar nicht kennen. „Zeit für Genuss“, der gesellschaftliche Wert eines gemeinsamen Essens sind weitere positive Entwicklungen, die in Zukunft noch stärker zum Tragen kommen werden.
 
article Raw milk Blueberry
 
3. Tesi: Castle Schauenstein brings a wealth of history and tradition under one roof. Of all the events this castle has seen, which stand out to you?
 
Chef Andreas: This castle has written many stories: It was a prison, an aristocratic residence, and a culinary stronghold. And when we speak of the modern era, there are certainly the awards that we have won through our work.
 
German Version:
 
Chef Andreas: Dieses Schloss hat gleich mehrfach Geschichte geschrieben: als Gefängnis, Adelssitz und als kulinarische Hochburg. Und wenn wir auf die Neuzeit zu sprechen kommen, sind es sicherlich die Auszeichnungen, die wir durch unser Schaffen errungen haben.
 
article Castle Schauenstein
 
4. Tesi: Let’s assume I invite you for a dinner and I give you the choice of spending £300 in New York or £100 at a farmhouse restaurant in the countryside of Switzerland. What would you pick, and would you already have a restaurant in mind to visit?
 
Chef Andreas: Preferably both (laughs)! No, joking aside: Both have their charm and magic. New York is a great, inspiring city with many richly varied restaurants. On the other hand, a small restaurant or a simple meal somewhere on the mountain here in Switzerland is not to be missed. I would not be able to choose one over the other.
 
German Version: 
 
Chef Andreas: Am besten beides (lacht). Beides hat seinen Reiz und seinen Zauber. New York war für mich schon immer eine tolle, inspirierende Stadt ist mit einer unglaublichen Breite an Restaurants. Ein kleines Lokal und eine einfache Mahlzeit irgendwo auf der Alp hier in der Schweiz haben natürlich auch ihren Reiz; ich möchte beides nicht missen.
 
5. Tesi: What projects are you currently working on?
 
Chef Andreas: At the moment, our attention is very focused on our new gourmet restaurant in Bad Ragaz because we want to drive a whole new restaurant concept, as here in Schauenstein Castle. It will be something that corresponds to the zeitgeist.
 
A documentary has just been done on me, which will be ready by the end of this year. I am very excited about the end result.
 
And then of course, there’s my Caminada magazine, which we publish twice a year. We are working on the 7th edition, focusing on the presentation and a fresh concept. It is a great project that always fascinates and inspires me.
 
German Version:
 
Chef Andreas: Im Augenblick ist unser Augenmerk auf unser neues Gourmet-Restaurant in Bad Ragaz ausgerichtet. Da wollen wir  ein neues und anderes Gastronomieerlebnis schaffen als hier im Schloss Schauenstein. Es wird etwas sein, das dem Zeitgeist entspricht.
 
Auch wird derzeit ein Dokumentarfilm über mich gedreht, der per Ende dieses Jahres fertiggestellt wird. Ich bin schon sehr gespannt auf das Endresultat.
 
Nicht zu vergessen ist auch mein Caminada-Magazin, das wir zweimal jährlich publizieren. Gerade arbeiten wir an der 7. Ausgabe, welche wir in der Aufmachung wie auch im Konzept überarbeiten. Ein tolles Projekt, das mich immer wieder  aufs Neue fasziniert und inspiriert. 
 
6. Tesi: What does good food mean to you?
 
Chef Andreas: Good food for me means quality, pleasure, and luxury. The basic products must be fresh and prepared with love. You have to feel that the food was made with passion so that it’s a total experience for the guest.
 
German Version:
 
Chef Andreas: Das beinhaltet für mich Qualität, Freude und auch Luxus. Die Grundprodukte müssen frisch und mit Liebe zubereitet sein. – Man muss beim Essen spüren, dass es mit Leidenschaft gemacht wurde und so zu einem Gesamterlebnis für den Gast wird.
 
 
Thank you,
Matthias Tesi Baur

Only members can post comments